Grundschule Hermannstraße Internationale Begegnungsschule - Offene Ganztagsschule
 Grundschule Hermannstraße  Internationale Begegnungsschule - Offene Ganztagsschule

Texthelden

Seit September 2018 schreiben die Texthelden Artikel für die Hermannzeitung. Sie sind so fleißig, dass nicht alles gedruckt werden kann. Einige Artikel veröffentlichen wir deshalb auf der Internetseite.

 

 

KLASSENFAHRT an der Hermannschule                                    

Das C Team macht eine Klassenfahrt. Mit kommen die Eulen, Frösche und Pandas. Aber wenn die Eltern erlauben, dass du mitkommen darfst, dann musst du ungefähr 80 Euro bezahlen oder man stellt einen Antrag, wenn man das nicht bezahlen kann. Und wenn die Eltern sagen: Mein Kind darf nicht mitkommen, dann müssen die Kinder, die nicht mitkommen, drei Tage in eine andere Klasse gehen. Und wir fahren mit dem Bus eine Stunde und wir bleiben drei Tage auf Klassenfahrt. Mit kommen Frau Breuer, Frau Burchard, Frau Zabelberg, Frau Bartel, Herr El Alzrak und Frau Dellen. Es dürfen immer 4 - 7 Kinder in ein Zimmer.

 

von Nazmija, C3

Das SAMS Theater

 

Im Theaterstück waren zwei SAMS und Frau Rotkohl und Herr Taschenbier. Das eine SAMS mag alles aber im Theater mag es nur Wurst. Und das andere SAMS mag Pflanzen. Das eine SAMS gehört zu Herrn Taschenbier und das andere SAMS zu Frau Rotkohl. Das eine SAMS wollte, dass das zweite SAMS weggeht. Das eine SAMS hat das zweite SAMS immer in den Keller eingesperrt aber er ist immer aus dem Hinterfenster raus gekommen. Die beiden SAMS haben sich dann immer noch gestritten. Aber dann hat es zum Glück aufgehört. Und die beiden SAMS haben sich wieder vertragen und waren eine richtige Familie.

 

 

 

von Behlül, C3

Der Ausflug zur Lesung

Es waren da: Alle Dritt- und Viertklässler der Schule, Frau Erginer, Frau Klöpper, Herr Begaß und der Autor Ahmed Özdimir. Wir waren in der Stadtbücherei und Ahmed Özdemir und wir haben uns das Bilderbuch „Ali und Anton“ angeguckt und haben danach Fragen zum Buch beantwortet und dann haben wir noch Fragen zum Buch gestellt.

Ich fand die Lesung gut, weil mir das Buch gefallen hat.                                        

 

Das Buch „Ali und Anton“

Es war ein Junge namens Ali. Er schlief und die Mutter hat ihn dann gerufen: „Ali, aufstehen! Du musst zur Kita“. Aber Ali wollte nicht aufstehen und er hat gesagt: „Mama, ich will nicht in die Kita“. „Du musst in die Kita, du wirst ganz viel Spaß haben“, meinte Mama. Dann ging Ali raus und hat vor der Tür geflüstert: „Ich will nicht in die Kita“. Sie gingen zur Kita und haben einen anderen Jungen namens Anton gesehen. Er wollte ebenfalls nicht in die Kita und hat sich an einer Säule festgehalten. Antons Mutter hat gesagt: „Komm, du musst in die Kita. Ich habe es eilig“. Ali und Anton sind rein gegangen und haben sich gestritten. Dann kam ein anderes Mädchen namens Rudy. Sie war ein dunkelhäutiges Mädchen und hatte schwarze, geflochtene Zöpfe. Sie war ein sehr friedliches Mädchen und hat versucht den Streit zu klären. Rudy hat mit Puppen eine ganz liebe Geschichte gespielt und dann sind sie auch Ali und Anton Freunde geworden.

 

 Alina Schilman, B1

Erdmännchenausflug zum Alsdorfer Tierpark

Also ich war im Tierpark Alsdorf mit meiner Klasse, den Eulen und den Fröschen und Pandas. Wir haben mit dem Zug eine Stunde gebraucht.  Wir sind zu Fuß bis zum Tierpark gegangen. Wir haben Erdmännchen gesehen. Dann haben wir gegessen und haben gespielt. Wir sind mit dem Zug wieder zu Schule gefahren.  Am Ende hatten wir Schule aus.

von Nazmija, C3

TIVOLI 2018

Zum Tivoli durften die „Breinig-Läuft-Kinder“, weil sie eine gute Leistung gezeigt haben.

Vor allem das Team 8, die haben den zweiten Platz erreicht. Dank Fr.Braun war das möglich! Sie hat gesagt: „RENNT! GEBT NICHT AUF! IHR KÖNNT DAS!“. Beim Rennen haben wir uns an ihre Worte erinnert, vor allem der Othman Alfaidy. Er ist sogar 2mal gelaufen und hat uns zum 2. Platz gebracht. Fr. Kutsch hat unsere Trikots gesponsort & das Tivoli-Spiel. Es hat wirklich Spaß gemacht. Wir freuen uns auf nächstes Jahr und auf das nächste Spiel. 

Weil wir so gut waren. durften wir zum TIVOLI fahren. Wir schauten uns das Spiel „BVB DORTMUND VS ALEMANNIA  AACHEN“ an.

 

von Arda S, B3

Hier finden Sie uns

Grundschule Hermannstraße
Hermannstr. 5
52222 Stolberg (Rhld.) 

 

Schulobst- und Gemüseprogramm

angepasst an die DSGVO

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Hermannstraße