Grundschule Hermannstraße Internationale Begegnungsschule - Offene Ganztagsschule
 Grundschule Hermannstraße  Internationale Begegnungsschule - Offene Ganztagsschule

Leistungsbeurteilung

Gemäß der Ausbildungsordnung Grundschule (AO-GS) und den Richtlinien und Lehrplänen gibt sich jede Schule ein Leistungskonzept, das die pädagogischen und inhaltlichen Bewertungsgrundlagen der Schule beschreibt.  Dazu sind die sog. prozessbezogenen Kompetenzen  in den Mittelpunkt zu stellen. Die Vermittlung von Lerninhalten, kurzum der Unterricht müssen sich an diesen Kompetenzen orientieren.

 

Gemäß der pädagogischen Leitlinie unseres 5-Säulen Konzeptes gelten für die Hermannschule folgende Grundsätze für die Leistungsbeurteilung:

  • Zeugnisse werden bis zur Klasse 3 einschließlich in Kriterienform und ohne Noten erteilt.
  • Die Fremdeinschätzung ist zentraler Bezugspunkt der Leistungsbeurteilung. Dazu entscheiden die Lehrerinnenteams  zu Beginn eines Projektthemas oder einer fachbezogenen Unterrichtsreihe über die Schwerpunkte der Leistungsbeurteilung und die Form der Leistungsüberprüfung. Standardisierte Testverfahren können zur vertieften Beurteilung herangezogen werden.
  • Insbesondere im Fach Mathematik wird die Selbsteinschätzung des Kindes in die  Leistungsbeurteilung einbezogen.
  • Eltern und Kinder erhalten eine ausführliche Rückmeldung zum Leistungsstand. Diese Rückmeldung enthält auch Vorschläge zur Weiterarbeit.

 

 

Bewegungsbaustelle - Saisoneröffnung
Rap-Huhn beim Musiksommerauftakt 2018 im Zinkhütter Hof
Schulobst- und Gemüseprogramm

Hier finden Sie uns

Grundschule Hermannstraße
Hermannstr. 5
52222 Stolberg (Rhld.) 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Hermannstraße